Dogenhaus-Galerie

Leipzig, 2004 - 2005
Kulturbauten, Büro-/Verwaltungsbauten

Die bestehende Hülle wird räumlich dahin zurückgeführt, wie sie einmal war, wird abgewaschen und farblich zusammengefasst.

Zwei feste Einbauten nehmen die Funktions- und Büroräume sowie einen separierten Ausstellungsraum auf. Vier dreieckige, verschiebbare Wandwinkel mit bespannten Licht-Decken ermöglichen der jeweiligen Ausstellung angepasst unterschiedliche Gruppierungen.

Beteiligte s+s Gesellschaften A B

Technische Daten:

Typologien: Kulturbauten, Büro-/Verwaltungsbauten
Baumanagement: schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH
Leistungsphasen: 1-8
Projekt PDF Download
Projekt teilen:
vorheriges Projekt nächstes Projekt